Studio Darkside - BDSM - Fetisch - Klinik - Kerker - Dominastudio Hamburg - Filmstudio - Fotostudio - Eventstudio
Herrin Jessy - Dominastudio Hamburg - Domina Hamburg - Dominaausbildung

Studioinhaberin Herrin Jessy

Klassische Domina - Sadistin - Fetischistin - Nylonfetischlady - Lederherrin - Klinikerin - Kerkermeisterin
Reitherrin  - Filmproduzentin - Fotografin - Fetischeventveranstalterin - BDSM Ausbilderin
 
 
  • Geburtstag: 02.02.81 JesyyKLEINThron.jpg
  • Größe: 1,72 cm (ohne Schuhe)
  • Oberweite: 75 D natur
  • Konfektion: 38 M/L
  • Schuhgröße 38 (in Stiefel auch mal 39)
  • Figur: schlank & sportlich
  • Sexuelle Neigung:  Bi
  • Nationalität: Deutsch
  • Besonderheiten: Tattoos, volle Lippen, grüne Katzenaugen, lange Fingernägel.
  • Charaktereigenschaften: dominant, sadistisch, loyal, geradeaus, zielstrebig, ehrgeizig, zuverlässig, kreativ, direkt, humorvoll, bodenständig, menschlich, authentisch, verantwortungsbewusst - und sicher noch einiges mehr.
 
Ich bin 1981 in Hamburg geboren und seit über 16 Jahren mit der Szene vertraut,  privat, sowie professionell. Ich lebe BDSM mit Leib und Seele, es ist meine absolute Leidenschaft. Domina zu sein, ist eine manifestierte Persönlihkeit meiner Person. 
 
Ich bin ein sehr herzlicher Mensch, mir ist das Zwischenmenschliche sehr wichtig. In meinen Sessions gehe ich förmlich auf, ich liebe das was ich tue, besonders wenn man mich einfach machen lässt (Tabus ausgenommen).
 
Niveau, Respekt, Höflichkeit und Diskretion haben bei mir Priorität.

 
Überblick:
 
2000  in Hamburg erste Berührungen mit BDSM & Fetisch,
wo sich der Weg zur professionellen Domina immer mehr festigte.
2005 - 2009 BDSM & Fetisch Räumlichkeiten in Frankfurt
2009 zurück nach Hamburg, dort nahm ich mir erstmal einen kleineren SM & Fetisch Raum.
2011 Eröffnung vom Studio Darkside
 
 
Ich.....
 
Ich bin eine authentische Domina und Fetischistin.
Ich habe einen sehr ausgeprägten leidenschaftlichen Sadismus.
Ich bin ein sehr herzlicher und doch dominanter Mensch.
Ich habe langjährige Erfahrung und habe ein sehr hohes Maß an Einfühlungsvermögen.
Ich lege viel Wert auf Diskretion, Niveau und einen respektvollen Umgang.
 
Ich habe meinen eigenen Stil und bleibe mir selber treu.

Wer mich noch nicht kennt, meine Vorlieben aber zu den eigenen passen, sollte nicht zögern, sich in meine Hände zu begeben. Sehr schnell wird dem geneigten Gast bewusst werden, wieviel Herzblut durch die Session fließt. Abfertigung gibt es bei mir nicht, ich nehme mir stets Zeit für meine Gäste.

Mich besuchen nicht nur Herren, sondern auch sehr oft Paare und auch hin und wieder Damen.
Ich finde es schön, mit beiden Geschlechtern zu spielen, das bringt viel Abwechslung rein, neben den unterschiedlichen Neigungen. Zumal ich auch einen Hang zu Frauen habe.
 
Ich bewege mich in der privaten und professionellen SM-Szene. Mein Freunde und Bekanntenkreis ist groß,  gemischt aus SMler und Nichts-SMler, dennoch akzeptiert jeder was ich lebe, ob sie nun selber SM ausleben, oder nicht, denn als erstes zählt der Mensch !
 
 
Was ich nicht mag:
 
  • Sätze wie "Kunde ist König"
  • Die Domina hat zu machen was ich will
  • Vorurteile
  • Unhöfliches, respektloses & niveauloses Verhalten.
  • Druck & Stress
  • Fakes / Hinter einer Fassade verstecken.
  • Unehrlichkeit
  • Missgunst / Neid
  • "Erpsenzähler" , die sozusagen das Haar in der Suppe suchen.
  • Wenn man Fehler nur bei anderen sucht.
  • Nicht akzeptieren des Tributs und der Tabus.
  • Anrufe ohne Rufnummererkennung
  • Unangekündigt am Studio auftauchen, wenn man zu mir möchte.
  • Lange Romane per Mail
  • Unmut woanders Diskutieren, als die andere Person persönlich anzusprechen.
  • Hinterhältige Menschen
  • Unsauberkeit
 
Ich bin ein sehr harmoniebezogener Mensch. Druck, Unruhe, Hektik und Stress, geht für mich nicht. Daher möchte ich mich auch immer auf meine Gäste und die Sessions vorbereiten können, genug Zeit zwischen der nächsten Session. Davon profitieren auch meine Gäste. Wer auf eine Antwort per Mail nicht warten kann, weil es eilt, oder kurzfristig ist, der ruft mich bitte an, oder schreibt mir eine SMS.
 
Erfahrungsberichte über mich als Domina, gibt es hier auf der Webseite und im >>Dominaforum<<
 
 

 
 
 Herrin Jessy bildet Dich zur Domina aus.
 
AusbildundDominaBannerSchrift.jpg
 

 
 Social Network
 
FBButton.jpg     ButtonGoogle.jpg   instagram_bra-.jpg   Bildergebnis für twitter    ButtonYoTube.jpg    ButtonAmazon.jpg
 

 

Philosophie der Herrin Jessy

 

Ich lebe BDSM mit Leib und Seele,DSC_6866.jpg
es ist meine absolute Leidenschaft !
 
Ich lebe die klassische Domina, authentisch und stilvoll !
 
Ich hebe mich von der in Mode gekommenden  "professionellen Domina Generation" ab. Ich distanziere mich von dem heutigem Klischee, in denen sich "Dominas" freizügig präsentieren und praktisch für Geld alles anbieten.
DAS hat nichts mit der klassischen authentischen Domina zutun.
 
Ich gehe nicht nach dem Mainstream, ich tue das was mir gefällt und lasse mich nicht von etwas mitreißen, nur weil es jetzt gerade in Mode ist. Ich bleibe mir stets treu und ändere nicht meine Meinung über das was ich darstelle, da ich es vom Herzen bin und nicht weil es der Mainstrem ist.
Stets Beachtung finden Tabus und gesundheitliche Einschränkungen bei mir!
 
Ich bin nicht düster, habe kein versteinertes Gesicht,
oder bin überzogen dominant. Es sei denn es passt perfekt in das Sessionspiel.
In meinen Sessions spiegelt sich die Freude meiner Leidenschaft in meinen Augen wieder. Mein sadistisches Lächeln wird Dir nicht verborgen bleiben.
 
Auch wenn ich mein Studio verlasse, hört bei mir die Leidenschaft zum BDSM nicht auf. Ich bin eine Lifestyle Femdom durch und durch. Dominanz ist eine manifestierte Persönlichkeit meiner Person.
 
Hingabe, Vertrauen und die richtige Führung, sowie die Verantwortung sind die Grundbasis meiner SM Sessions. 

Die Sicherheit meiner Gäste hat stets Vorrang, so biete ich nichts an, was ich weder verantworten kann, noch möchte. Ebenso möchte ich mich gut fühlen bei den Sessions und dazu gehört eben auch, das ich Sicherheit gewährleisten kann!
 
Ich biete nur das an, was mir selber Freude bereitet. Was es ist, kannst Du unter Vorlieben und Tabus  nachlesen. Wenn eine Fantasie / Praktik dort nicht aufgeführt wird, spreche mich einfach an. Wenn mir etwas nicht zusagt, sage ich es und lehne diese Art von Session ab. Die Chemie muss stimmen, das Zwischenmenschliche ist mir sehr wichtig. Meine Freude und meine Leidenschaft zum BDSM bedeuten mir einfach zu viel. Respekt und Niveau sind eine Grundvoraussetzung für eine Session mit mir. Sagt ein Gast , oder seine Vorstellung einer Session nicht zu, lehne ich die Session ab und verzichte auf das Honorar.
Ich möchte mir immer selbst treu und authentisch bleiben. Einen Wunschzettel werde ich nicht abarbeiten, aber gekonnt in die Session einfließen lassen.
 
Sicher verdiene ich damit mein Geld, aber dennoch bin ich keine Lady für jedermann. Kommst Du zu mir, erwarte ich eine gewisse Haltung mit Stil und Niveau. Ob Masochist, Devotist, oder Fetischist, jeder ist willkommen, sofern er mir gegenüber mit Respekt und Höflichkeit gegenüber tritt. Ich empfange stets mit Freundlichkeit, aber dennoch bin ich bestimmend und führend.
 
Mein Studio Darkside ist eines meiner Lebenserfüllungen, mein ganzer Stolz. Es wurde von SMlerer für SMler erschaffen. Ich wollte nie High Technik und Größe, wo man sich verliert. BDSM ist für mich alles andere als High Technik. BDSM bedeutet schließlich *Bondage & Discipline, Domination & Submission, Sadism & Masochism* Zu deutsch: Fesselung & Erziehung, Beherrschnung & Unterwerfung, Sadismus & Masochismus. Die Domina selbst, ist das was der Sub braucht ! 
 
Die Möbel, Schlagutensilien und Stahlfesseln wurden individuell nach meinen Vorstellungen angefertigt.
Das macht das Studio auf seine Art so einzigartig.
 
Diskretion, Verantwortung, Niveau, Sicherheit und Sauberkeit, gehören zu den höchsten Prioritäten. Es wird stets genau darauf geachtet, dass Gäste sich nicht über den Weg laufen. Das Studio und sämtliches Spielzeug wird nach jedem Besuch gründlich gereinigt und desinfiziert. Alles wird stets erneuert, erweitert und gewissenhaft gepflegt.
 
Die Gäste meines Studios sollen sich hier wohlfühlen und auch gerne wiederkommen.
 
 
Mein Studio ist nicht nur ein BDSM & Fetisch Studio, sondern auch ein Foto - Film - Event - Privat - & Mietstudio. Hier leben wir auch auf privater Ebene unsere Leidenschaften aus. Daher ist es kein einfaches Kommerzstudio, sondern auch ein privates Reich, wo man aus dem Alltag abtauchen und abschlalten kann.
 
Meine (Stamm) Gäste wissen All dies bereits zu schätzen, gehörst Du bald dazu?
 
 
** Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben **
 
 

 
 
Gedanken zu der SM Szene

Wenn ich die SM Szene im beobachte, ist es sehr bedauerlich wie sich die SM Szene doch verändert hat.
Es ist unglaublich, wer sich heute alles als professionelle Domina bezeichnet. Noch kein Jahr dabei und nennt sich bereits Domina.  Es ist es wohl klar, dass Domina zu sein. ein Werdegang über Jahre ist, der Erfahrungswert ist sehr hoch und dieses kann nicht innerhab einem Jahre erreichen werden. Jedoch darf man nicht immer die Jahre die sie angibt als Erfahrung wertschätzen, denn es gibt Damen auf diversen Portalen, die jahrelang versuchen Erfolg zu haben, aber nichts erreichen. Ja wie unterscheidet man? Am besten schauen ob die Dame eine professionelle Webseite besitzt, gibt es Erfahrungsberichte in Foren? Hat sie stets aktuelle Fotos? Das sind Dinge die einem dazu verhelfen können. Die Fakequote bei "Dominas" ist nicht gerade niedrig, es gibt Damen die geben etwas an, was sie weder können, noch sind. Sie kopieren andere Dominas die sich ihren Namen und ihren Ruf mit eigenen Ideen und guten Sessions aufgebaut haben.
 
Eine Domina wird sich nie nackt / halbnackt im Internet/TV präsentieren, bietet kein GV und OV an. Das sind dann die Bizarrladys, Switcherinnen, devote Damen, aber keine Domina.

 


 

CMS System by PornMe Private Pages